KOOPERATIONSVERBUND FÜR BEGABUNGSFÖRDERUNG HAMELN-PYRMONT


Was sind Talentetage und welche Ziele verfolgt das Projekt?

Die Talentetage sind eine Initiative zur schulformübergreifenden Begabungsförderung in der Region. An zwei Schultagen der besonderen Art, jeweils zum Ende eines Schuljahres hin, können Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen der Grundschulen sowie der 5. Klassen der Gymnasien und Gesamtschulen gemeinsame Projekte durchführen. Bisher fanden die Talentetage bereits im Juni 2016 und 2017 statt. 

Die dritten "Talentetage Hameln" werden am 31.05. und 01.06.2018 stattfinden!

In 6-8 Workshops, die sich die Schüler selbst aussuchen können, werden 70-90 Kinder der beteiligten Schulen die Möglichkeit erhalten, an angebotenen und selbst gewählten Themen, die über die Themen des gewöhnlichen Schulunterrichts hinaus gehen, zu forschen und zu lernen. Dabei können sie ihre Wissens- und Erfahrungshorizonte erweitern sowie eigene kognitive Grenzen ausloten und überwinden. Zudem werden sie auch über den Tellerrand ihrer eigenen Schule hinweg blicken und die Gelegenheit erhalten, sich mit Teilnehmenden der anderen Schulen und Schulformen auszutauschen.

 

Wie sind die Talentetage organisiert?

  • Art und Organisation der Workshops: Die beteiligten Schulen bieten einzeln oder gemeinsam jeweils einen Workshop für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler an. Der jeweils angebotene Workshop soll aus einem Schwerpunkt der Begabungsförderung der anbietenden Schule erwachsen und teilweise in Zusammenarbeit mit einem externen Kooperationspartner durchgeführt werden. Beispielsweise planen die Schulen Workshops gemeinsam mit dem ISFH (Institut für Solarforschung Hameln), der Jugendkunstschule, einem Sportverein usw. So sollen insgesamt 6-8 Workshops angeboten werden, die unterschiedlichste Themenbereiche abdecken.

  • Arbeitsweise in den Workshops: Ausgangspunkt der Workshops soll jeweils eine komplexe Fragestellung zu einem Thema sein, das die Schülerinnen und Schüler motivierend herausfordert und mehrere Lösungsmöglichkeiten zulässt.
    • Beispiel aus dem Bereich Musik: Zum Thema "Soundtrack Hamelns" erforschen die Schülerinnen und Schüler, welche Geräusche für die Stadt Hameln, das Leben in ihr und ihre Geschichte typisch sind. Daraus entwickeln sie mit Unterstützung einen Soundtrack, der Geräusche und musikalische Elemente miteinander kombiniert.
    • Beispiel aus dem Bereich Technik: Zum Thema "Sonnenenergie im Alltag nutzen" erforschen die Schülerinnen und Schüler, welche Alltagsgegenstände sich mit mobilen Solarzellen versorgen ließen und fertigen mit Unterstützung eine eigene Solareinheit an.

  • Teilnehmende Schulen: Die Talentetage sollen in dieser Form in diesem Schuljahr erstmalig angeboten werden. Daher werden zunächst Schulen beteiligt sein, die im Rahmen der Begabungsförderung bereits zusammen arbeiten. Derzeit sind dies die Grundschulen Aerzen, Am Rosenbusch, Bad Münder, Fischbeck, Wangelist, Klütschule sowie die weiterführenden Schulen IGS Hameln, Schiller-Gymnasium, Albert-Einstein-Gymnasium, KGS Bad Münder.

  • Teilnehmende Schülerinnen und Schüler: Jede beteiligte Schule, die einen Workshop anbietet oder unterstützt, soll eine vorgegebene Anzahl an Schülerinnen und Schülern ihres jeweiligen vierten oder fünften Jahrgangs für die Talentetage empfehlen und anmelden können. Die Kinder sollen sich die Workshops selbst aussuchen können, aber jeweils eine Erst- bis Drittwahl angeben, um auf Überbelegungen reagieren zu können. In den Workshops wird eine möglichst homogene Verteilung der Schulen angestrebt. Diese wird zunächst rechnerisch ermittelt, danach entscheidet ggf. ein Losverfahren über die Teilnahme der Schüler. Die Schulen entscheiden selbst, wie sie die Schülerinnen und Schüler auswählen, die von der Schule für die Talentetage empfohlen und angemeldet werden.

  • Veranstalter: Die Talentetage werden organisiert und koordiniert durch den Kooperationsverbund für Begabungsförderung Hameln-Pyrmont. Ansprechpartner ist Markus Kluba, Koordinator des Verbundes. Veranstaltungsort der "Talentetage Hameln" ist jeweils das Schiller-Gymnasium Hameln.